• Alle Produkte dem Warenkorb hinzugefügt.

Hinweis Roboter Fensterputzer

Wählen Sie Roboter Fensterputzer

Bei der Auswahl eines Fensterreinigungsroboters ist es wichtig, Ihre Erwartungen zu berücksichtigen. Haben Sie hohe, schwer zugängliche Fenster, die Sie erreichen können, um den Roboter zu platzieren? Dann ist ein Roboter-Fensterputzer eine sehr gute Lösung. Wenn Sie also eine Wohnung oder hohe Fenster haben, ist es definitiv eine Überlegung wert. Die Kosten für den Kauf werden oft schnell wieder hereingeholt, da kein Fensterputzer erforderlich ist. Sie können es auch so oft tun, wie Sie möchten.

Wenn Sie viele kleine Fenster haben, ist dies möglicherweise weniger interessant, da der Roboter manuell von Fenster zu Fenster bewegt werden muss.

 

 

Warum Roboter-Fensterputzer von Zoef Robot?

Die Roboter-Fensterputzmaschine von Zoef Robot ist ein Spitzenprodukt, das einfach zu bedienen ist und praktisch keine technischen Kenntnisse erfordert. Mit den weichen Mikrofasertüchern kann Schmutz leicht vom Fenster oder anderen Oberflächen entfernt werden. Das Gyroskop stellt sicher, dass es automatisch zum Startort zurückkehrt, sodass Sie es leicht entfernen können. Bobbie hat mehrere Programme und ist gut an den Rändern. Wenn Sie möchten, dass Bobbie öfter über einen bestimmten Ort fährt, können Sie dies problemlos mit der Fernbedienung tun.

Zusätzlich zu den Fenstern innen und außen kann Bobbie auch Badezimmerfliesen (wenn die Fuge nicht zu tief ist), Duschwände, Türen, Glaswände und andere glatte Oberflächen reinigen.

Snowy eine vielseitige Hilfe für saubere Fenster! 

 

Erwartungen

Eine Roboter-Fensterputzmaschine ist sehr nützlich für große und schwer zugängliche Fenster. Es ist weniger für kleine Fenster geeignet.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass der Roboter während des Waschens selbst kein Wasser hinzufügt. Vor dem Einsetzen des Fensterreinigers muss das Mikrofasertuch mit Wasser und / oder einem Reinigungsmittel angefeuchtet werden. Für ein gutes Reinigungsergebnis ist es ratsam, den Roboter-Fensterputzer regelmäßig zu verwenden und nicht zu warten, bis die Fenster sehr schmutzig sind.

 

Vorteile Roboter-Fensterputzer

Ein Vorteil einer Roboter-Fensterputzmaschine ist natürlich, dass Sie Zeit für andere Dinge haben. Der vielleicht wichtigste Vorteil ist, dass Sie schwer zugängliche Fenster leicht selbst reinigen können, ohne die Leiter selbst erklimmen oder einen Fensterputzer hinzuziehen zu müssen. Sie setzen den Fensterputzer auf das Fenster und der Rest erfolgt automatisch. Da der Fensterputzer so einfach zu bedienen ist, können Sie den Roboter häufig mühelos verwenden, sodass Sie immer saubere Fenster haben und nicht warten müssen, bis der Fensterputzer zurückkommt.

 

 

 

Betrieb und Betrieb

Die Bedienung des Roboterfensterreinigers ist mit einem Knopfdruck am Roboter sehr einfach. Es beginnt zu saugen. Stellen Sie es dann auf das Fenster und drücken Sie dieselbe Taste erneut. Der Roboter arbeitet automatisch weiter. Durch sein Gyroskop weiß er genau, wo er war und was er noch zu tun hat.

Der Roboter kann auch mit der Fernbedienung und mit einer App (Bluetooth) bedient werden. Über die Fernbedienung und die App können Sie beispielsweise angeben, ob er horizontale, vertikale oder beide Muster erstellen soll. 

Für einen ordnungsgemäßen Betrieb ist es wichtig, dass entweder das Mikrofasertuch oder die Fenster leicht mit Wasser oder Fensterreiniger angefeuchtet werden, die Sie normalerweise verwenden. Da nicht immer neues Wasser hinzugefügt wird, ist es ratsam, zuerst sehr schmutzige Fenster manuell zu machen und dann mit dem Roboter den Überblick zu behalten. Es gibt ein Mikrofasertuch für schmutzige und ein weniger schmutziges Fenster. Sie können dies einfach in der Waschmaschine waschen. 

 

Windows Scrubber des Navigationsroboters

Der Roboter arbeitet mit einem Gyroskop, das den Startort bestimmt und dann die Koordinaten beibehält. Damit macht er eine Art Grundriss des Fensters und weiß so genau, wo er war und wohin er noch gehen muss. Dies stellt sicher, dass alles gut aufgenommen wird, ohne dass Sie sich darum kümmern müssen. Wenn es jetzt einen Ort gibt, der nicht richtig gemacht wurde, können Sie den Roboter einfach mit der APP oder der Fernbedienung dorthin schicken.

 

 

 

Kann der Roboter auch Badezimmerwände, Türen und Tische reinigen?

Ja, der Roboter kann auf allen großen ebenen Flächen eingesetzt werden. Zum Beispiel Duschfenster und Duschwände. Es kann aber auch für Badezimmerfliesen verwendet werden! Wie bequem ist das! Das Gelenk darf jedoch nicht zu groß sein, damit der Roboter ein gutes Vakuum gegen die Wand saugen kann. Der Roboter-Fensterputzer kann auch für Türen und Tische verwendet werden. 

 

 

 

 

 

Wartung

Der Roboter ist wartungsfrei. Es ist wichtig, dass die Mikrofasertücher während des Gebrauchs sauber sind. Sie sind leicht in der Waschmaschine zu waschen. Darüber hinaus ist es wichtig, den Roboter während des Gebrauchs mit dem mitgelieferten Kabel zu sichern. Dies verhindert, dass Unfälle und der Roboter brechen, wenn er sich unerwartet löst.

 

 

 

Zum Roboter-Fensterputzer